Kompanien Übersicht

Schützenkompanie Schenna

SK Schenna 2017
Kompaniefoto 2017

Die Schützenkompanie “Erzherzog Johann” Schenna wurde Anfang 1960 wieder gegründet. Die erste Ausrückung war bei der Andreas-Hofer-Feier desselben Jahres in Schenna. Nach der Feuernacht im Juni 1961 musste die Tätigkeit eingeschränkt werden, die Schützenkompanie wurde in dieser schweren Zeit jedoch niemals aufgelöst. Bei verschiedenen Anlässen, so auch an den Beerdigungen der verstorbenen Freiheitskämpfer der 60er Jahre, nahm die Kompanie Schenna teil, allerdings teilweise ohne Federn, Rangabzeichen und Fahne.

Die ersten Hauptleute waren zunächst Josef Prunner, ein Nachfahre von Johann Prunner, einem Geheimrat Andreas Hofers, und anschließend Hans Pichler, langjähriger Obmann des Südtiroler Kriegsopfer- und Frontkämpfer-Verbandes. Im Jahr 1982 wurde die Schützenkompanie Schenna in Schützenkompanie “Erzherzog Johann” Schenna umbenannt. Der Prinz aus der Steiermark erwarb im Jahre 1845 das Schloss Schenna und ist heute im Mausoleum auf dem Kirchhügel von Schenna begraben. Anlässlich eines großen Freischießens in Meran 1851 übergab Erzherzog Johann von Österreich den Schützen von Schenna eine Fahne, welche heute noch der größte Stolz der Kompanie ist.

Neben den Ausrückungen bei kirchlichen und weltlichen Feiern und der üblichen Tätigkeit einer Schützenkompanie im Laufe des Jahres hat die Kompanie Schenna verschiedene Kulturgüter wie Bildstöcke, Gedenktafeln und ein Wegkreuz errichtet.

Das seit 1966 alljährlich von der Schützenkompanie Schenna organisierte Herbstfest mit dem traditionellen Umzug ist ein Fixpunkt im Jahreskalender des Dorfes. In den Jahren 1971 und 1987 fand außerdem das Bezirksschützenfest in Schenna statt. Auch der Schießsport ist bei den Schenner Schützen ein fester Bestandteil im Jahresprogramm. So wird seit 1976 jährlich das Dorfvereinsschießen im kompanieeigenen Schießstand ausgetragen, an welchem ungefähr 180 Schenner von gut 20 Vereinen teilnehmen. Auch bei den Bezirks- und Landesschießen der Schützen versuchen die Schenner Schützen immer gut abzuschneiden. In den Jahren 1988, 1996, 2011 und 2013 erzielten sie den Landesmeistertitel in der Kompaniewertung.

Erzherzog Johann von Österreich (*1782; †1859)
Erzherzog Johann von Österreich (*1782; †1859)

Die Schützenkompanie “Erzherzog Johann” Schenna möchte auch in Zukunft durch Geradlinigkeit, durch das Vorleben von Werten wie christliche Überzeugung, Traditionsbewusstsein und Kameradschaft und dem Bekenntnis zur Freiheit des Landes und der Liebe zur Heimat ein Bindeglied zwischen Wohlstand und Tradition sein. In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es wichtiger denn je, seinen Grundsätzen treu zu bleiben und diese zu verteidigen.

 


Kontakt

Hauptmann
Thomas Egger
St. Georgenstraße 22, 39017 Schenna
egger_thomas@yahoo.de

Oberleutnant
Reinhard Holzeisen
Verdins, Grossanger 1, 39017 Schenna
schuetzen@schenna.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>