Kompanien Übersicht

Schützenkompanie Burgstall

2015_Burgstall_SK Burgstall Fronleichnam 2015 (2)
Burgstaller Schützen während der Fronleichnamsprozession

Die Schützenkompanie „Graf Volkmar von Burgstall“ wurde im Jahre 1980 unter Martin Kofler „Wiesler“ wiedergegründet, welcher auch Hauptmann bis 1984 war. Die Anfangsjahre waren sehr schwierig und die Anerkennung im Dorf musste erst hart erarbeitet werden.

Von Anfang an war die Mitgestaltung der kirchlichen Festtage eine sehr wichtige Aufgabe der Schützen. Es wurden auch verschiedene Wegkreuze und Bildstöcke renoviert bzw. erneuert. Der Kirchtag „Zur Kreuzerhöhung“ am 14. September, wurde 1983 unter Mitwirkung der Schützen wieder eingeführt und festlich begangen. Seither richtet die Kompanie alljährlich im Anschluss an die Hl. Messe das Kirchtagsfest aus. An den verschiedenen geistlichen und weltlichen Feiertagen hat man das Beflaggen im gesamten Gemeindegebiet übernommen.

Anlässlich der 30-Jahr Feierlichkeiten im Jahre 2010 hat sich die Kompanie den Beinamen “Graf Volkmar von Burgstall” gegeben. Ritter Volkmar wurde um 1285 am Wenzelhof in Dorf Tirol geboren und tritt schon in jungen Jahren unter Landesfürst Heinrich in den Landesdienst. 1312 wurde Volkmar Burggraf von Tirol und erster Landeshauptmann, fünf Jahre später auch Stadtkommandant von Meran. Graf Volkmar von Burgstall wurde 1324 mit dem Gericht Burgstall belehnt und erhielt ein eigenes Wappen, das heutige Burgstaller Gemeindewappen. 1347 ist er am Hungertod verstorben. Nachfolger von Graf Volkmar ist heute Herr Graf Ulrich von Spaur, wohnhaft auf Schloss Valer in Tassullo(TN). Dieser ist zugleich auch Ehrenmitglied der Burgstaller Schützenkompanie.

2015_Burgstall_SK Burgstall Erntebitt Prozession 2015
Die Schützenkompanie Burgstall anlässlich der Erntebitt Prozession

Es werden auch sehr gute kameradschaftliche Kontakte im deutschsprachigen Ausland gepflegt: zu der Gebirgsschützenkompanie Neubeuern in Bayern , der Schützengilde von Burgstall in der Hallertau, der Schützenkompanie Wildermieming in Nordtirol und ebenfalls mit dem Kulturwerk für Südtirol, Kreis Freiburg.

Zu Fronleichnam im Jahre 2015 konnte das erste Mal seit der Wiedergründung der Kompanie aus eigener Kraft eine Ehrensalve (General-de-Charge) abgefeuert werden. Nach monatelanger Vorbereitungsarbeit und dem ehrgeizigen Einsatz aller Mitglieder konnte man zurecht stolz auf sich sein, als eine der letzten Kompanien im Bezirk diesen Schritt getan zu haben.

Nach über 33 Jahren als Hauptmann hat Bernhard Burger im Januar 2017 sein Amt an Elmar Pichler weitergegeben. Burger wurde von der Hauptversammlung  zum Ehrenhauptmann ernannt und erhielt die Verdienstmedaille in Silber vom Südtiroler Schützenbund.

Brauchtum und Glauben, Freund- und Kameradschaft zwischen Alt und Jung, waren und werden auch weiterhin sehr wichtig sein ,somit kann man zuversichtlich in die Zukunft blicken.

.

2015_Burgstall_Schützenkompanie Burgstall Kompanie Foto
Die Schützenkompanie “Graf Volkmar von Burgstall” im Anschluss an die Erntebittprozession im Jahre 2015

Kontakt

Hauptmann
Elmar Pichler
Laugengasse 1 B, 39011 Lana
E-Mail: elmar.pichler@yahoo.de

Oberleutnant 
Alex Zöschg
Romstrasse 33, 39014 Burgstall
E-Mail: alex.zoeschg@rolmail.net


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>