Einladung

Passeirer rühren Werbetrommel in Innsbruck

In knapp drei Wochen findet im Passeiertal das 26. Alpenregionstreffen der Schützen statt. Vom 13. bis 15. Mai treffen sich in St. Martin mehr als 5.000 Trachtenträgerinnen und -träger aus Tirol und Bayern. Am Wochenende hat Hauptmann Armin Oberprantacher das Fest bei der Bundesversammlung der Tiroler Schützen in Innsbruck vorgestellt.

Am vergangenen Sonntag haben sich etwa 1.100 Tiroler Schützen unter dem Motto „Miteinander 2022″ im Congress Innsbruck zu ihrer Bundesversammlung getroffen. Unter den Tagesordnungspunkten dabei: das Alpenregionstreffen der Schützen im Passeiertal vom 13. bis 15. Mai 2022, für das der Hauptmann der Schützenkompanie St. Martin Armin Oberprantacher nochmals ordentlich die Werbetrommel rührte.

Fotos (Hans Gregoritsch)  Hauptmann Armin Oberprantacher hat am Sonntag das Alpenregionstreffen der Schützen den Tiroler Schützen bei der Bundesversammlung in Innsbruck vorgestellt.
Fotos (Hans Gregoritsch)
Hauptmann Armin Oberprantacher hat am Sonntag das Alpenregionstreffen der Schützen den Tiroler Schützen bei der Bundesversammlung in Innsbruck vorgestellt.

Auftakt mit Fahnenübergabe am 14. Mai

Den offiziellen Auftakt zum Alpenregionstreffen der Schützen geben die Schützenkompanien von St. Martin in Passeier, Längenfeld, Mayrhofen, Garmisch-Partenkirchen und die Welschtiroler Formation mit den dazugehörigen Musikkapellen am Samstag, 14. Mai. Nach einem landesüblichen Empfang am Dorfplatz von St. Martin übergeben die Mayrhofner Schützen die Alpenregionsfahne an die Schützen von St. Martin in Passeier. Es folgen ein Wortgottesdienst mit Landeskurat P. Christoph Waldner OT und eine Gedenkansprache von Eva Klotz mit Kranzniederlegung, bevor die Schützen zum Festplatz marschieren.

Feldmesse und Festumzug am 15. Mai

Der Höhepunkt des 26. Alpenregionstreffens hingegen findet am Sonntag, 15. Mai in St. Martin in Passeier statt: die Feldmesse zelebriert von Bischof Ivo Muser und der große Festumzug durch den historischen Ortskern des Ortes. Mehr als 5.000 Schützen, Marketenderinnen, Musikanten und Trachtenträger werden dazu erwartet – und geben mit Sicherheit ein farbenfrohes und buntes Bekenntnis zu den gemeinsamen Werten und zur gemeinsamen Heimat ab. „Die Tiroler Schützen werden bei diesem Fest stark vertreten sein und freuen sich bereits auf das Alpenregionstreffen in Südtirol”, berichtet Hauptmann Oberprantacher von seinen Eindrücken von der Bundesversammlung in Innsbruck.

Psairer Musikfestival mit internationalen Stars

Anlässlich des Alpenregionstreffens kommen nicht nur zahlreiche Schützen, sondern auch bekannte Schlagerstars und internationale DJs ins Passeiertal. Beim Psairer Musikfestival vom 13. bis 15. Mai mit dabei sind unter anderem Ben Zucker, Melissa Naschenweng, Hannah, die Nockis, Fantasy und die Draufgänger im Schlagerzelt, Cascada, Mike Candys, Italobrothers und Le Shuuk im Partyzelt. Alle Informationen zum Alpenregionstreffen, das vollständige Musikprogramm und den offiziellen Ablauf gibt es unter www.alpenregionstreffen.com. Die Konzerte sind so gut wie ausverkauft, für Freitag und Samstag sind nur mehr VIP-Tickets erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>