Marketenderinnen

Marketenderinnen wollen wieder durchstarten

St. Martin i. P. - Ende Juli traf sich der neue Marketenderinnenbeirat des Bezirks Burggrafenamt-Passeier erstmals zu einer gemeinsamen Sitzung.

Üblicherweise findet alle drei Jahre, meist im Februar, die Vollversammlung der Marketenderinnen des Bezirks mit Wahlen der Bezirksmarketenderin, ihrer Stellvertreterin und der Beirätinnen statt. Aufgrund der strengen Maßnahmen um COVID-19 war ein gemeinsames Zusammenkommen leider nicht möglich. Die Marketenderinnen zeigten jedoch Flexibilität und führten die Wahlen im März über eine anonyme Onlineabstimmung durch.

Angelika Haller (SK Burgstall) wurde in ihrem Amt als Bezirksmarketenderin für weitere drei Jahre bestätigt. Ebenso ihre Stellvertreterin Melanie Schwienbacher (SK Untermais) und die Beirätinnen Magdalena Gaidaldi Prantl (SK Tscherms) sowie Evi Aufderklamm Niedrist (SK St. Walburg) bleiben weiterhin im Amt. Neu gewählt wurden die Beirätinnen Angelika Auer (SK St. Martin), Noemi Zullo (SK St. Leonhard) und Karin Bacher (SK Dorf Tirol).

Im Juli folgte endlich die erste Sitzung des Beirates in Präsenz. Die Marketenderinnen verknüpften den Termin mit einem gemütlichen Pizzaessen. Gemeinsam wurden Ideen für ein mögliches Tätigkeitsprogramm ausgearbeitet. Im Sommer noch soll ein Wandertag für Marketenderinnen, Schützen und deren Familien organisiert werden.

2021_StMarin_Marketenderinnen_Neuwahlen

Bildtext: Der Marketenderinnenbeirat bei seiner ersten gemeinsamen Sitzung (v. l. Magdalena Gaidaldi Prantl, Angelika Haller, Angelika Auer, Melanie Schwienbacher, Karin Bacher)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>