Einladung

Castelfedercup 2016

 KLEINFELDFUSSBALLTURNIER der Schützen am 09. Juli 2016


 

castelfederBereits zum 19. Mal organisiert die Jugendleitung des Schützenbezirks “Süd-Tiroler Unterland” den CASTELFEDERCUP. Er findet heuer am Samstag, den 09. Juli 2016, in Truden statt.
Die bisherigen Turniere waren ein Erfolg und ein Beweis, dass man auch ihm Rahmen eines Fußballturniers gesellige Stunden erleben und viele neue Kameraden kennen lernen kann!

  • Spielberechtigt sind aktive Schützen und Marketenderinnen, welche in der Kartei des Südtiroler Schützenbundes aufscheinen. Gerne können auch Mitglieder verschiedener Kompanien eine gemeinsame Mannschaft bilden.
  • Gespielt wird mit 4 Feldspielern und 1 Torwart. Gewechselt wird fliegend.
  • Die Einschreibegebühr beträgt 60,00- € und ist bei Beginn des Turniers abzugeben.

Wer mitmachen möchte, sollte sich bei Peter Unterhauser innerhalb Sonntag, den 03. Juli melden:
p.unterhauser@gmail.com  oder mobil: 333 68 22 111

Wir hoffen dass sich auch heuer wieder viele Mannschaften aus Nah und Fern teilnehmen, dass es wieder „a mords Hetz“ wird und wir alle einen tollen Tag im Kreise von Gleichgesinnten erleben!

Schützen Heil!

Lt. Peter Unterhauser
Bezirksjungschützenbetreuer

Logo Unterland

SPIELREGELN


1. Spielberechtigt sind nur Schützen, d.h. nur jene Kameraden/innen, welche im Bund auf den Mitgliedslisten aufscheinen. Es gibt keine Altersgrenzen, auch Marketenderinnen sind herzlichst eingeladen mitzuspielen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass mehrere Kompanien eine Mannschaft bilden.

2. Die Einschreibegebühr beträgt 60 €. Diese ist bei Turnierbeginn zu bezahlen.

3. Es dürfen Turnschuhe oder Fußballschuhe verwendet werden.

4. Gespielt wird mit 4 Feldspielern und 1 Torwart. Gewechselt wird fliegend.

5. Die Punkte werden folgendermaßen verteilt: Sieg 3 Punkte, Ausgleich 1 Punkt, Niederlage 0 Punkte. Bei Punktegleichheit zählt das Torverhältnis, bei gleichem Torverhältnis das direkte Duell.

6. Die Rückpassregel für den Torwart sowie die Abseitsregel entfallen.

7. Bei unsportlichen Verhalten und groben Vergehen kann der Schiedsrichter einen Spieler für 2 Minuten auf die Bank setzen (Kommt hoffentlich nicht zur Geltung).

8. Die Teilnahme findet auf eigene Gefahr statt.

9. Ansonsten gelten allgemeine Fußballregeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>