Bezirk

Endergebnisse vom 20. Bundesschießen

Am Seitenende findet ihr die Endergebnisse des 20. Bundesschießens des Südtiroler Schützenbundes

ST.LEONHARD I.P. – Zum Gedenken an den 250. Geburtstag Andreas Hofers fand am 12. August 2017 im Andreas Hofer Museum beim Sandwirt in St. Leonhard i.P. die Eröffnungsfeier des 20. Bundesschießens des Südtiroler Schützenbundes statt.

An die versammelten Schützen und Ehrengäste richteten Bundesschießreferent Walter Depentori und Bezirksschießleiter Helmut Unterthurner ihre Grußworte. Der Direktor des Museums, Albin Pixner, erörterte einige Details zu Andreas Hofers Geburtstag. Unter den Ehrengästen befanden sich unter anderem Landeskommandant Elmar Thaler, der Bürgermeister von St. Leonhard Dr. Konrad Pfitscher, Gemeindereferent Robert Tschöll und der Stellvertretende Bezirksmajor Martin Haller.
Ein Danke geht auch an die Anwesenden Schützen und Fahnenabordnungen welche durch ihre Teilnahme die Feierlichkeiten festliche gestalteten und an Bernadette Pfeifer für die Pressearbeit.

Geschossen werden kann an unterschiedlichen Schießtagen an den Ständen von St. Leonhard, Neustift und St. Lorenzen. In seiner Eröffnungsansprache verwies Landeskommandant Thaler auf die Parallelen zwischen Schießen und Alltag. „Nur wer durchhält und sein Ziel nie aus den Augen verliert, kann seine Träume verwirklichen.“

Die Preisverteilung wird am Freitag, den 8. Dezember 2017 um 12.30 Uhr in der Feuerwehrhalle von St. Pauls im Anschluss an die Sepp-Kerschbaumer-Gedenkfeier stattfinden.

Hier nochmal das Ladschreiben des 20. Bundesschießens: Ladschreiben 20. Bundesschießen 2017

Anbei das Endergebnis des 20. Bundesschießens:

ssb-bundesschiessen-2017-endergebnisse


Hier einige Eindrücke von der Eröfffnungsfeier:

Fotos: BG Online

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>