Blickwinkel

5 Fragen an…

Roland Pernthaler, Bürgermeister von Tscherms

Roloand Pernthaler Bürgermeister von Tscherms 2015
Roland Pernthaler (SVP), Bürgermeister seit 2010.

Die Gemeinde Tscherms liegt zwischen Marling und Lana und zählt 1.453 Einwohner. Hauptwirtschaftszweige sind der Obst- und Weinbau, der Tourismus und das Handwerk. Tscherms ist Heimatort des emeritierten Bischofs der Diözese Bozen-Brixen Karl Golser.
BG Online hat mit Bürgermeister Roland Pernthaler (57) ein Kurzinterview geführt: 

“BG Online”: Was bedeutet für Sie Freiheit?
Roland Pernthaler: In einem demokratischen Land leben zu können, wo Meinungsfreiheit zugelassen wird, ohne Zensur!

“BG”: Heimat bedeutet für Sie…
Heimat ist da wo  meine Familie, meine Freunde und Kollegen, meine Täler und Berge sind – einfach Südtirol!

“BG”: Was gefällt Ihnen besonders an Ihrer Gemeinde, was weniger? 
Mein Dorf ist liebenswert und lebenswert, klein und überschaulich wo noch jeder jeden kennt. Ich wünschte mir allerdings weniger Bürokratie und Regelungen für die Bürger auf Gemeindeebene.

“BG”: Wovon träumt der Bürgermeister von Tscherms?
Ich träume davon, am Ende meiner Amtszeit eine nette, zufriedene und glückliche Dorfgemeinschaft zu haben, wo alt und jung harmonisch beisammen ist.

“BG”: Was keiner über Sie weiß… 
Mein Religionslehrer wollte damals, dass ich Priester werden sollte! Deshalb habe ich 4 Jahre Latein und 3 Jahre griechisch gelernt! Ich habe erkannt, dass ich doch besser einen weltlichen Beruf erlernen sollte. Deshalb bin ich umgestiegen und bin Tischler geworden wie der heilige Josef, habe heute eine Frau und drei erwachsene Kinder.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>