Kompanien

Schützenkompanie „Franz Höfler“ Lana hält Rückschau auf ein schwieriges Jahr 2020

78 Aktivitäten, vier Neuaufnahmen und drei neue Mitglieder angelobt.

LANA – Am Sonntag, den 24. Jänner 2021 fand sich die Schützenkompanie „Franz Höfler“ Lana zusammen, um gemeinsam den traditionellen Festgottesdienst mit anschließender Sebastiani- Prozession zu begehen, welcher der alljährlichen Jahreshauptversammlung vorausgeht. Die Prozession wurde mit einer Ehrensalve zu Ehren des Hl. Sebastian abgeschlossen.

67 aktive Mitglieder, 18 unterstützende Mitglieder und 11 Ehrenmitglieder zählt die Schützenkompanie „Franz Höfler“ zurzeit.

2021_Lana_Jahreshauptversammlung Sebastiani Sebastiani Prozession
Die Sebastiani Prozession in der Erzherzog Eugen Straße

Aus dem Tätigkeitsbericht ging hervor, dass die Kompanie im Vorjahr trotz der Corona Einschränkungen insgesamt 78 Ausrückungen, Veranstaltungen, Sitzungen, Marsch- und Exerzierproben zu verzeichnen hatte. 9-mal wurde in Kompaniestärke und 13-mal als Abordnung ausgerückt. Die stärkste Ausrückung war bei der Sebastiani-Prozession am 19. Jänner 2020 in Lana.

Die Jahreshauptversammlung musste in diesem Jahr wegen der Corona Maßnahmen vom Schützenheim in das Raiffeisenhaus verlegt werden, außerdem konnten wegen den Abstandsregeln nur die aktiven Mitglieder an der Versammlung teilnehmen. Namentlich begrüßte Hptm. Andreas Pixner die Schützenkameraden Helmut Taber als Gemeinderat mit Sonderfunktionen und die Gemeinderäte Peter Gruber, Philipp Holzner und Stefan Taber. Genauso konnte er EHptm. Eduard Graber und den Beirat des Schützenbezirks Burggrafenamt-Passeier Lt. Hannes Malleier begrüßen.

In den Grußworten von Helmut Taber für die Gemeinde Lana und Hannes Malleier für den Schützenbezirk Burggrafenamt-Passeier wurde der starke Einsatz der Kompanie trotz der eingeschränkten Möglichkeiten im Dorf sowie im Bezirk und darüber hinaus hervorgehoben.

2021_Lana_Jahreshauptversammlung Sebastiani Jungschützen
Die Jungschützen und Betreuer des Hüttenlagers 2020 im Gadertal

Einige der Höhepunkt des Jahres 2020 war der erfolgreiche und gut besuchte Schützenball im Jänner, die Teilnahme mit einem Wagen am großen Faschingsumzug in Lana und die Restaurierung des Gedenkkreuzes für Franz Höfler. Das dreitägige Hüttenlager auf der Medalges Alm im Gadertal für die Jungschützen war für Alle beteiligten ein unvergessliches Erlebnis. Als Erinnerung wurde den Jungschützen und Betreuern ein Fotobuch als Erinnerung bei der Versammlung überreicht.

Dank der Unterstützung der Marktgemeinde Lana und der Raiffeisenkasse Lana konnten die geplanten Neuanschaffungen vorgenommen werden. Im Schützenheim wurde die komplette Bestuhlung runderneuert, 10 neue Fahnenstangen angekauft und lackiert sowie 20 Landes – und Schützenfahnen angeschafft. Besonders erfreulich war, dass die Arbeiten zur Festschrift zum Bestehen der 50jährigen Partnerschaft mit der Partnerkompanie Speckbacher Rinn gemeinsam abgeschlossen und gedruckt wurde.

Leider vielen den Einschränkungen des letzten Jahres zahlreiche Veranstaltungen und Gesellschaftsabende zum Opfer, darunter das Alpenregionsfest der Schützen im Passeiertal, die 50 Jahr Festfeier mit der Partnerkompanie Rinn in Rinn sowie das traditionelle Kürbisfest im Herbst.

2021_Lana_Jahreshauptversammlung Sebastiani Angelobung
Angelobung der Neumitglieder: v. l. Fähnrich Egon Tribus, Mark. Manuela Tanzer, Sch. Matthias Sulzenbacher, Sch. Günther Locher und Lt. Hannes Malleier

Im vergangenen Jahr konnte die Kompanie vier Neuaufnahmen verzeichnen, Stefan Tanzer, Moritz Schwarz und Leo Brunner sind den Jungschützen beigetreten und Manuela Tanzer wurde als Marketenderin aufgenommen. Matthias Sulzenbacher, Günther Locher und Manuela Tanzer wurde aufgrund Ihres bereits bestandenen Probejahres bei der Versammlung angelobt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten zwei Mitglieder für ihren langjährigen Einsatz in der Kompanie geehrt werden. Die Marketenderin Katja Lochmann für 5 Jahre und Lt. Matthias Geiser für 15 Jahre Mitgliedschaft in der Kompanie.

.

2021_Lana_Jahreshauptversammlung Sebastiani Ehrungen
Langjährigkeitsehrung 2020 v. l. Hptm. Andreas Pixner, Mark. Katja Lochmann, Lt. Matthias Geiser, Lt. Hannes Malleier sowie Olt. Martin Flatz

Die langjährigen Marketenderinnen Angelika Malleier (16 Jahre Mitglied) und Veronika Malleier (11 Jahre Mitglied) wurden von der Kompanie mit einen kleinen Präsent und Dank für Ihren Einsatz von der Kompanie feierlich verabschiedet.

Für das kommende Jahr hat sich die Kompanie bereits einen Schwerpunkt gesetzt. Im Jahr 2021 möchte man die Festfeier mit der Partnerkompanie in Rinn nachholen. Ein besonderes Anliegen wird der Kompanie das Gedenken zum 60. Todestages Ihres Namensgeber Franz Höfler im November sein. Über zwei Wochen sind neben der traditionellen Gedenkfeier, Veranstaltungen und eine Ausstellung im Raiffeisenhaus dazu geplant.

2021_Lana_Jahreshauptversammlung Sebastiani Verabschiedung Marketenderinnen
Verabschiedung der langjährigen Marketenderinnen: v.lx. Hptm. Andreas Pixner, Angelika Malleier, Veronika Malleier und Olt. Martin Flatz

Weitere wichtige Termine bleiben die Prozessionen im Dorf und das Kürbisfest im September.

Das Absingen der Tiroler Landeshymne beendete die ordentliche Jahreshauptversammlung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>