Blickwinkel

„Schütze zu sein, finde ich wichtig und ehrenvoll“

Im Rahmen der Interviewreihe „3 Fragen an“ stellen wir euch wöchentlich junge Schützen und Marketenderinnen unseres Bezirkes Burggrafenamt/Passeier vor – heute MICHAEL PIRHOFER.

Michael ist 23 Jahre jung und von Beruf Landwirt. Bereits seit einigen Jahren ist er Mitglied der Schützenkompanie Marling, wo er sich besonders als Schießleiter und Jungschützenbetreuer engagiert. Zu seinen Hobbys zählen Mountainbiken, Vespafahren und Klettern.

2020_Marling_Michael Pirhofer
Michael ist Schießleiter und Jungschützenbetreuer. – Foto: BG Online

Burggrafenamt Online: Was muss man in Marling unbedingt gesehen bzw. besucht haben?

In Marling sollte man auf jeden Fall den 12 Kilometer langen Waalweg von der Töll-Schleuse bis nach Lana besuchen. Dabei kann man sowohl einen wunderschönen Ausblick auf das Burggrafenamt genießen als auch viele interessante Informationen zur Entstehung und zum Nutzen des Waales entdecken, beispielsweise wozu der Waal vor 250 Jahren gebaut wurde und warum er bis heute eine sehr große Rolle für die Natur und Landwirtschaft in Marling spielt.

BG Online: Wenn dein Leben verfilmt würde, wie würde der Titel dieses Filmes lauten?

„Katastrophe!“ –  Das wäre für mein Leben sicherlich der zutreffendste Filmtitel. Es würde sich dabei um eine Komödie handeln, die ohne Sinn und Logik von einer verrückten Lage direkt zur nächsten springt und mit Pech und Glück den Zuschauer fesselt, ohne dass er sich selbst ausmalen kann, was als nächstes passiert und somit ständig neu überrascht wird.  

BG Online: Wieso bist du Mitglied bei den Schützen und was gefällt dir daran besonders?

Bei der Schützenkompanie Mitglied zu sein, finde ich wichtig und zugleich ehrenvoll, um Kultur, Brauchtum und Kameradschaft in der Gemeinde zu bewahren und zu fördern. Dabei erfüllt es mich immer wieder mit Stolz und Freude, die Tracht zu tragen, präsent zu sein und mich bei den verschiedenen Veranstaltungen mit Kameraden austauschen zu können. Es ist auch wichtig, um zu zeigen, dass WIR Südtiroler sind und uns nicht unterkriegen lassen sollen.   

Danke für das Interview!

2020_Marling_Michael Pirhofer3

Immer für einen Spaß zu haben. – Foto: BG Online

One thought on “„Schütze zu sein, finde ich wichtig und ehrenvoll“

  1. Danke Michae, dein Einsatz ist wichtig für deine und unsere Heimat. Bleib dabei mach weiter so. Es braucht Menschen wie dich die sich für Land und Leute einsetzen. Dein Einsatz dein schneidiges Auftreten mit der Tracht soll Vorbild sein für andere junge Menschen in deinem Dorf. Verlier nicht den Mut und kämpf weiter mit den Waffen des Geistes für die Sache Tirols. Es lebe ein geintes Tirol.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>