Kompanien

Andreas Hofer Feier in Nals

„Krieg löst keine Probleme, sondern er schafft welche!“

Altlandeshauptmann Luis Durnwalder hält Gedenkrede bei Andreas-Hofer-Feier in Nals

Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder hielt die Gedenkrede
Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder hielt die Gedenkrede

NALS – Auch im heurigen Jahr wurde in Nals wieder eine Gedenkfeier zu Ehren der Tiroler Freiheitskämpfer sowie der Gefallenen der beiden Weltkriege abgehalten.

Nach der Meldung an den Ehrengast und Gedenkredner Altlandeshauptmann Luis Durnwalder und an den Bürgermeister und Schützenkameraden Ludwig Busetti folgte die Frontabschreitung. Anschließend zogen die Schützenkompanie Nals, die Bürgerkappelle Nals und die Freiwillige Feuerwehr Nals gemeinsam mit Luis Durnwalder und Ludwig Busetti zur Pfarrkirche. Nach der Heiligen Messe, die von Seelsorger Richard Sullmann zelebriert und von der Bürgerkapelle Nals eindrucksvoll musikalisch gestaltet wurde, begab sich die Geistlichkeit mit den drei Vereinen und der Dorfbevölkerung zum Kriegerdenkmal, um der Gefallenen zu gedenken.

Dort folgte auch die Gedenkrede von Altlandeshauptmann Durnwalder, der zu Beginn betonte, dass unsere Generation dankbar sein könne, bereits so lange in Frieden ohne kriegerische Auseinandersetzungen zu leben. Die Ursachen für Krieg, der „niemals Probleme löst, sondern immer nur neue schafft“, machte der Altlandeshauptmann vor allem in Unterdrückung und Ungerechtigkeit, aber auch in Diskriminierung und Ungleichheit aus. Auch dagegen hätten sich die Tiroler um Andreas Hofer gewehrt; wie immer in der Geschichte Tirols seit dem Landlibell von 1511 nur zur Verteidigung der eigenen Heimat. Mit zwei tragischen Ausnahmen - den beiden Weltkriegen - als die Tiroler zum Einsatz außerhalb Tirols gezwungen wurden.

2020_Nals_Andreas Hofer_04

Auch die Freiheitskämpfer der 20er, 50er und 60er Jahre hob Luis Durnwalder in seiner Gedenkrede hervor. Abschließend appellierte der Gedenkredner an die Anwesenden, sich weiterhin für unser Land einzusetzen und nicht nur auf die Helden der Vergangenheit zu setzen. Für das von tatkräftigen Männern und Frauen Erreichte müssten auch wir uns heute tagtäglich einsetzen.

Nach der Kranzniederlegung und Ehrensalve durch die Schützenkompanie Nals marschierten die Nalser Vereine gemeinsam zum Haus der Vereine, wo die Schützenkompanie die rund 90 Nalserinnen und Nalser, die zum Gelingen der Gedenkfeier beitrugen, zu einem Abendessen einlud und auch dem Ehrengast und Gedenkredner Altlandeshauptmann Luis Durnwalder ein kleines Geschenk überreichte.


2020_Nals_Andreas Hofer_02

Fotos: SK Nals

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>