Kompanien

Schützenkompanie Lana besucht BAS-Ausstellung

BAS – Opfer für die Freiheit


BOZEN/LANA – Kürzlich haben rund 15 Mitglieder der Schützenkompanie „Franz Höfler“ Lana die Sonderausstellung „BAS – Opfer für die Freiheit“ unter den Bozner Lauben besucht.

2019_Lana_BAS Museum
Mitglieder der SK Lana folgten den Worten von Michaela Perktold. – Foto: SK Lana

In sachlicher Weise und anhand belegter Fakten werden in der BAS-Ausstellung in Bozen die Zeit des Faschismus in Südtirol, die Kundgebung 1957 auf Schloss Sigmundskron sowie die schwere Zeit der 1960er Jahre in Südtirol dargestellt. Ein beachtlicher Teil der Ausstellung wird den Opfern der „Bombenjahre“, sowohl auf italienischer als auch auf deutscher Seite, gewidmet.

„Für uns war der Besuch eine Auffrischung der Geschichtskenntnis. Durch weitere, interessante neue Fakten und aktuelle Recherchen konnten wir so einiges dazulernen“, so die Lananer Schützen.

Durch die sehenswerte Ausstellung führte Frau Michaela Perktold.


Zur Ausstellung:

Die Ausstellung befindet sich in Bozen, Lauben 9
und ist von Dienstag bis Samstag von 10–12 Uhr und von 15-17 Uhr geöffnet.

Gruppenführungen sind nach Vereinbarung auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

Ansprechpartner: Michaela Perktold
Tel. +39 0471 214 169


2019_Lana_BAS Museum

Die Mitglieder der Schützenkompanie Lana. – Foto: SK Lana

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>