Unser Land

Andreas Hofer-Landesfeier in Meran

Rund 1500 Schützen gedenken des Tiroler Freiheitskämpfers


MERAN – Mut, Tapferkeit und ein äußerst ausgeprägtes Gespür für Gerechtigkeit sind Eigenschaften, die den Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer bestens beschreiben. Ihm zu Ehren wurde wie auch in den vergangenen Jahren eine Landesgedenkfeier  in Meran abgehalten.

Meran_2019_Andreas Hofer Gedenkfeier (3)
Rund 1500 Schützen kamen nach Meran. – Foto: SSB

In diesem Jahr war es der Sonntag, 17. Februar 2019, als sich wieder rund 1500 Schützen auf den Weg nach Meran machten, um des im Jahre 1810 verstorbenen Freiheitskämpfers Andreas Hofer zu gedenken.

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten die Formationen aller Tiroler Landesteile zum Andreas Hofer-Denkmal gegenüber des Meraner Bahnhofes, wo Landeskommandant Elmar Thaler zunächst alle Anwesenden begrüßte. Er betonte, dass die Zugehörigkeit Südtirols zum italienischen Staat aufgrund diverser Aspekte negativ sei, unter anderem wegen der immer weiter wachsenden Bürokratie und der Schikane gegenüber Betrieben.

Auch die Europaregion, so der Landeskommandant, existiere großteils nur auf dem Papier, wie man in Bezug auf die Misere am Brenner hinsichtlich des zuletzt massiven Schneefalls festgestellt habe. Nach diesen einleitenden Worten zelebrierte Landeskurat P. Christoph Waldner OT den Wortgottesdienst, der von der Musikkapelle Tisens feierlich umrahmt wurde.

Miss Südtirol hält die Festansprache

Meran_2019_Andreas Hofer Gedenkfeier
Zett-Miss Südtirol Felicia Gamper. – Foto: SSB

Die Festansprache hielt in diesem Jahr die amtierende Zett-Miss Südtirol 2019 Felicia Gamper, die selbst als Marketenderin Mitglied der Schützenkompanie St. Pankraz ist. „Sich selber treu bleiben, ehrlich sein und echt, auf Oberflächlichkeiten verzichten, Wertvolles beschützen und Schwache stärken“, erläuterte die Miss, erinnere uns an den Freiheitskämpfer Andreas Hofer. Des Weiteren betonte sie: „Wenn wir Einsatz zeigen und uns nicht entmutigen lassen, dann können wir Hürden von Menschen und Situationen bewältigen.“

Grußworte übermittelte auch die Landesbäuerin Hiltraud Erschbaumer. Die Ehrensalve wurde von der Schützenkompanie Meran abgefeuert.

Im Anschluss an die Gedenkfeier fanden im „Alten Meraner Kurmittelhaus“ Ehrungen für verdiente Mitglieder und Persönlichkeiten statt.

Fotos vom Bezirk Burggrafenamt/Passeier:



Weitere Fotos findet ihr auf Flickr.
Ein Video vom Einmarsch des Bezirks Burggrafenamt/Passeier findet ihr auf der Facebook-Seite der SK Dorf Tirol.
Die Video-Berichterstattung auf STOL (Südtirol-Online) findet ihr hier.
Den RAI-Tagesschau-Bericht findet ihr hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>