Kultur

Deutsche Schule – für alle?

LANA – Die Schützenkompanie „Franz Höfler“ Lana machte sich zur Aufgabe, der Bevölkerung einen Gedankenanstoß zur aktuellen Situation im deutschsprachigen Schulamt zu geben. Sie organisierte am 02. März im Raiffeisenhaus Lana eine Podiumsdiskussion mit dem Titel:

„Deutsche Schule – für alle?“.

Hauptmann Andreas Pixner begrüßte die Diskussionsteilnehmer und eröffnete die Diskussion mit der für uns alle wichtigen Angelegenheit.
Die interessante Diskussionsrunde wurde von Dr. Harald Stauder geleitet und gekonnt moderiert.

In der Runde fanden sich ein:

2018_Lana_Podiumsdiskussion Schule Lana (1)Die Mutter Dietlind Rottensteiner, mehrfache Mutter und wohnhaft in Bozen. Sie schickt ihre Kinder in die deutschsprachige Grundschule in Bozen und berichtet, dass die deutschsprachigen Kinder bereits zur Minderheit geworden sind. Sie fühlen sich nicht wohl und kommen oft weinend nach Hause. Der Grund liegt insofern darin, dass im Schulhof italienisch gesprochen wird und die Kinder natürlich noch kein Wort italienisch verstehen und so verwirrt nach Hause kommen.
Die Sprecherin der Grünen Frau Corinna Lorenzi von den Grünen, unterstreicht dass sich viel zum  Besseren entwickelt hat und spricht von einem Erfolg des durchmischten Unterrichtes am Vormittag und die Förderung des Deutschunterrichtes am Nachmittag.Oswal Schiefer
der die SVP vertrat, erklärte in einem Beispiel die Situation von einem deutschsprachigen Kindergarten in Branzoll. Dieser sei bereits 2/3 mit italienischen Kindern besetzt und nur mehr 1/3 mit den Deutschsprachigen (nur mehr eine Kindergartengruppe). Die italienischen Kinder werden in deutsche Einrichtungen eingeschrieben, da sie dort eine bessere Ausbildung erfahren. Sogar die Politik ist machtlos, denn es gilt das EU-Recht. Indem heißt es, dass jeder das Recht hat sein Kind dort einzuschreiben wo es die Eltern für richtig halten.
Die Südtiroler Freiheit mit Sven Knoll sprach sich klar für eine definierte Obergrenze von nicht deutsch sprechenden Kindern in deutschen Kindergärten und Schulen aus. Er selbst besuchte die selbe Schule wie heute die Kinder von Frau Rottensteiner. Er erzählte von drei immigrierten Schülern in seiner Klasse, welche aber die deutsche Sprache bereits beherrschten.
Dr. Otto Mahlknecht, Rechtsanwalt und Vertreter der Freiheitlichen, verlangt eine ausgewogene Verteilung und eine Obergrenze von max.30% von nicht deutschsprachigen Kindern in deutschen Kindergärten sowie deutschen Schulen.
Der Oberschullehrer Arno Mall aus Salurn unterscheidet jeden Schüler einzeln. Er unterstreicht die Wichtigkeit einen separaten Sprachkurs für nicht deutschsprachige Kinder einzurichten. Bei dem diese Schüler auf die deutsche Schule vorbereitet werden, aber auch klare Ziele erreichen müssen um später die deutschsprachige Schule besuchen zu dürfen. Oft hängt es vom eigenen Interesse ab eine neue Sprache zu lernen, so Mall. Er selbst habe zwei Immigrantenkinder in seiner Klasse und kann ihnen nur schwer helfen, da sie kein Wort deutsch sprechen.

2018_Lana_Podiumsdiskussion Schule Lana (2)Zahlreiche Fragen aus dem Publikum trafen auf die Diskussionsrunde wie zum Beispiel „CLIL ist eigentlich gescheitert. Warum will man das nicht zugeben?“; ein Teilnehmer unterstreicht den schlechten Zustand der italienischen Schule und die folgenden schwierigen Jahre an der Uni; Einige  Teilnehmer fragten, ob nun endlich mal was unternommen wird.
Der Moderator beendete den Diskussionsabend mit dem Fazit des Abends an den alle Beteiligten sich einig waren: Es muss etwas unternommen werden, dass unsere Kinder endlich wieder einen guten Deutschunterricht wahrnehmen können und dies heute nicht morgen.
Frau Rottensteiner unterstreicht das Fazit mit: „Ich möchte nie wieder in die Schule gerufen werden um bei Krisensitzungen teilzunehmen; ich will keine weinenden Kinder mehr von der Schule abholen müssen; ich will das Beste für meine Kinder.

Die Veranstaltung endet bei einem kleinem Umtrunk um 22.00 Uhr.

Die Schützenkompanie „Franz Höfler“ Lana bedankt sich bei allen Diskussionsteilnehmern und den Gästen.

Fotos: SK Lana

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>