Kompanien

Andreas Hofer Gedenkfeiern in Burgstall und Meran – Ehrung für Bernhard Burger

2017_Burgstall Meran_Andreas Hofer Gedenken Meran Ehrung Bernhard Burger
vl. Bundesmark. Verena Geier, Landes-Kdt. Elmar Thaler, der geehrte Ehren-Hptm. Bernhard Burger und Bezirks-Mjr. Andreas Leiter-Reber

BURGSTALL/MERAN – Am Samstagabend den 18. Februar wurde in Burgstall die alljährliche Andreas Hofer Gedenkfeier abgehalten. In würdiger Weiße zelebrierte Hochwürden Pfarrer Josef Augsten die Heilige Messe welche durch den Kirchenchor und der Bläsergruppe der Musikkapelle Burgstall umrahmt wurde. Im Anschluss versammelte sich die Bevölkerung vor dem Gefallenendenkmal im alten Friedhof, welches durch den Lichtschein der aufgestellten Fackeln hell erleuchtete.
Nach einem gemeinsamen Gebet wurde von der Schützenkompanie eine exakte Ehrensalve abgefeuert. In Anwesenheit der Frontkämpfer legte man zur Weise des guten Kameraden am Denkmal eine Kranz nieder.
Im Anschluss luden die Schützen zu einem gemeinsamen Umtrunk am Kirchplatz.

Am Tag danach fuhren einige Burgstaller Schützen gemeinsam zur Andreas Hofer Landes-Gedenkfeier nach Meran. Diesmal gab es für die Kompanie zusätzlich zur würdigen und sehr feierlichen gestalteten Gedenkfeier selbst noch einen weiteren besonderen Anlass zur Teilnahme. Im Anschluss zur Veranstaltung am Andreas Hofer Denkmal wurden im “alten Meraner Kurmittelhaus” die Verdienstmedaillen des Südtiroler Schützenbundes verliehen. Unseren Ehrenhauptmann der Kompanie, zu welchem Bernhard Burger kürzlich ernannt wurde, wurde für seine langjährige und überaus aktive Arbeit im Schützenwesen, sei es auf Kompanie-Ebene wie auch im Bezirk und außerhalb die Katharina -Lanz-Verdienstmedaille in Silber vom Landeskommandanten überreicht. Auch der Bezirksmajor Andreas Leiter-Reber hob den fleißigen und unermüdlichen Einsatz von Bernhard nochmals bei seiner Laudatio heraus, ein ausschlaggebender Punkt ist hierbei sicherlich die über 30-jährige Tätigkeit als Hauptmann der Schützenkompanie “Graf Volkmar von Burgstall”.
Anschließend zur Verleihung hatten die anwesenden Schützen noch die Gelegenheit bei einem Umtrunk, der von den Marketenderinnen der SK Meran organisiert wurde, im Foyer des Kurmittelhauses mit den Geehrten auf die Auszeichnung anzustoßen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>