Kompanien

Es weht die Fahne – Neue Beflaggung auf Schloss Braunsberg

LANA – Die Schützenkompanie Franz Höfler Lana hat in Zusammenarbeit mit dem Besitzer von Schloss Braunsberg, Rupert Graf Strachwitz eine neue Fahnenstange beim Wahrzeichen von Lana aufgestellt.

Gerne war man auf Anfrage von Rupert Graf Strachwitz behilflich  für kirchliche und festliche Feiertage eine neue Beflaggung anzuschaffen. Im letzten Jahr wurden 2 Fahnenvorrichtungen auf der  Ostseite des Schlosses angebracht. Hier werden die 6 Meter lange Landesfahne und die Fahne in den Farben des Familienwappens angebracht.

Heuer konnte dann vor Fronleichnam die 12 Meter lange Fahnenstange mit der Landesfahne an der Südseite zur Gaulschlucht angebracht werden. An der exponierten Stelle ist  die Fahne weit über das Gemeindegebiet von Lana und dem Etschtal sichtbar.

Dazu beigetragen haben viele fleißige Hände. Die Kompanie Lana bedankt sich bei Graf Rupert für die gute Zusammenarbeit. Ein großes Vergelt’s Gott an Walter Lochmann vom Obermaixner Hof in Völlan, der die Fahnenstange in der Kompanie kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Ein besonderer Dank an Rudl Unterholzner, der eine fachgerechte Halterung für die Fahnenstange gefertigt hat. Ebenso an Bauunternehmer Sebastian Unterholzner und seinen Mitarbeiter Herbert für den Transport der Fahnenstange von Völlan nach Lana. Den beteiligten Schützenkameraden, die mit Freude an der Aufgabe beteiligt waren, gilt ein Dank für Ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Es ist für die Kompanie Lana eine Freude, zusammen mit der Familie Strachwitz, in Zukunft durch die Beflaggung auf Schloss Braunsberg ein festliches Zeichen der Freude für die Allgemeinheit zu setzen.

2016_Lana_Fahnenstange Schloss Braunsberg (1)
2016_Lana_Fahnenstange Schloss Braunsberg (2)

Fotos: SK Lana

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>