Erster Weltkrieg

Besondere Andreas-Hofer-Gedenkfeier am 21. Februar in Naturns

Feier findet ganz im Zeichen der Naturnser Gefallenen des 1. Weltkrieges statt, Übergabe des „aufgerichteten“ Kriegerdenkmals und Ausstellungseröffnung

NATURNS – Im Jahre 1951 beauftragte die Gemeindeverwaltung Karl Plattner aus Mals mit der Gestaltung eines Kriegerdenkmals in der Friedhofskapelle.
Kurz nach der Fertigstellung legte menschlicher Unverstand Hand an und zerkratzte das dortige Fresko. Im Jahre 1964 erfolgte als eine Art Wiedergutmachung der Bau eines neuen Kriegerdenkmals am Lindenplatz mit kräftiger Unterstützung der öffentlichen Verwaltung, der Raiffeisenkasse und der Bürgerinnen und Bürger von Naturns.

In die Jahre gekommen, wurde das Denkmal im Jahr 2015 auf Initiative der Sektion des Naturnser Kriegsopfer- und Frontkämpferverbandes von der Gemeindeverwaltung renoviert.
Auf Anregung der Schützenkompanie Naturns wird nun der Andreas-Hofer-Gedenktag heuer zum Anlass genommen, um das renovierte Kriegerdenkmal der Bevölkerung zu übergeben.

Eine Projektgruppe bestehend aus der Gemeinde Naturns, der Pfarre Naturns, der Schützenkompanie Naturns, dem Heimatpflegeverein Naturns/Plaus, der Sektion des Kriegsopfer- und Frontkämpferverbandes, den Dorfchronisten, dem Bildungsausschuss und der Naturns Kultur und Freizeit GmbH hat dabei ein Programm auf die Beine gestellt, das verstärkt an die Geschehnisse des 1. Weltkrieges erinnern soll mit besonderem Bezug zur Bevölkerung von Naturns.

Eingeladen wird um 10.00 Uhr zum Gottesdienst in der Pfarrkirche Naturns, an dem die Schützenkompanie Naturns und auch Fahnenabordnungen der verschiedenen Vereine und Verbände teilnehmen werden.
Anschließend findet, nach Gemeinsamem Zug zum Kriegerdenkmal, eine Kranzniederlegung mit Segensgebet und Ehrensalve der Schützenkompanie am Gefallenendenkmal statt, in deren Rahmen  Bürgermeister Andreas Heidegger das „restaurierte“ Denkmal der Bevölkerung übergeben wird.
Als weiterer Höhepunkt der Gedenkfeierlichkeiten wird im Anschluss in der Galerie des Bürger- und Rathauses eine Ausstellung mit dem Titel „1.Weltkrieg – Naturns“ eröffnet, die dann bis zum 01. März 2016 für alle Interessierten frei zugänglich ist.

2016_Naturns_Flyer_Andreas_Hofer_Naturns_1WK_Ausstellung_hinten

2016_Naturns_Flyer_Andreas_Hofer_Naturns_1WK_Ausstellung_vorne

Öffnungszeiten der Ausstellung:

21.02. – 01.03.2016
Montag-Freitag von 16.00-19.00 Uhr
Samstag, Sonntag von 10.00-12-00 Uhr und von 16.00-19.00 Uhr

Hier die Einladung als PDF: Ausstellung 1.Weltkrieg in Naturns

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>