Kompanien

Kameradschaftsschießen 2015

ULTEN – Alljährlich organisiert die Schützenkompanie Luis Egger St. Walburg das Kameradschaftsschiessen zwischen den Kompanien des Tales sowie Proveis. Wie auch letztes Jahr wurde eine Kompanie von auswärts eingeladen. Dieses Jahr ist die Schützenkompanie Burgstall der Einladung sehr zahlreich gefolgt und am 07.11.2015 nach St. Walburg gekommen.

Der Ehrgeiz eine bessere Ringzahl zu erschießen war sehr hoch und bis am Abend versuchten alle das Bestes zu geben. Heuer ging es zum ersten Mal um eine wunderschöne Wandertrophäe, welche in den nächsten fünf Jahren von Gewinner zu Gewinner wandert. Das erste Jahr bleibt die Wandertrophäe bei der Schützenkompanie Luis Egger St. Walburg aufgrund des folgenden Ergebnisses:

  1. Schützenkompanie Luis Egger St. Walburg 478 Ringe
  2. Schützenkompanie Burgstall 456 Ringe
  3. Schützenkompanie St. Pankraz 434 Ringe
  4. Schützenkompanie St. Gertraud 361 Ringe
  5. Schützenkompanie St. Nikolaus 335 Ringe
  6. Schützenkompanie Proveis 327 Ringe

Die Schützenkompanie Luis Egger St. Walburg bedankt sich auf diesem Wege nochmals herzlich für die zahlreiche Teilnahme und freut sich alle auch wieder das nächste Mal im Schießstand begrüßen zu dürfen.

Für Probeschiessen ist der Schiessstand auch im kommenden Jahr jeden ersten Freitag im Monat ab 20.00 Uhr

.

2015_St. Walburg Ulten_Kamerdschaftsschießen 1.Platz St. Walburg(1) (Andere)
2015_St. Walburg Ulten_Kamerdschaftsschießen 2.Platz St. Burgstall(5) (Andere)
2015_St. Walburg Ulten_Kamerdschaftsschießen 3.Platz St. Pankraz(4) (Andere)
2015_St. Walburg Ulten_Kamerdschaftsschießen 4.Platz St. Gertraud(3) (Andere)
2015_St. Walburg Ulten_Kamerdschaftsschießen 5.Platz St. Nikolaus(2) (Andere)

.

Fotos: SK St. Walburg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>