Kompanien Übersicht

Schützenkompanie Vöran

Kompanie VöranAm 4. Juni 1978 wurde in Vöran nach 24-jähriger Unterbrechung die Schützenkompanie durch August Alber wiedergegründet. Die Kompanie bestand damals aus 22 Mitgliedern. Als Hauptmann wurde August Alber gewählt. August Alber verstarb aber noch, bevor die Gründungsfeier am 11./12. August 1979 in Vöran stattfand. Als Nachfolger wurde Alfons Alber gewählt. Die ersten Jahre waren geprägt von sehr vielen Ausrückungen, da viele Kompanien wiedergegründet wurden.

Am 19. Juni 1993 fand auf der Leadner Alm in Vöran die Fahnenweihe der Böllerschützenkompanie Feldmoching aus Bayern statt. Dabei wurden erstmals auf dem Tschöggelberg Böllerschüsse abgefeuert. Am 30. September 1999 trafen sich 8 Kompanien aus Südtirol, Tirol und Bayern, welche sich zu einer Traditionsschützenkameradschaft zusammenschlossen. Grundgedanke dieser Kameradschaft ist “Menschlichkeit und Sympathie ohne Anschauung der Herkunft und der Stände, ebenso die ehrliche Zustimmung, ohne Grenzen ein kulturelles vorbildliches Neben- und Miteinander leben zu können”.

Die Kompanie besteht derzeit aus 24 aktiven Mitgliedern. Sie nimmt an allen großen kirchlichen und festlichen Veranstaltungen wie Prozessionen, Wiedergründungen, Fahnenweihen usw. teil. Wichtige Aufgaben der Kompanie sind die Restaurierung und Sanierung von Wegkreuzen und Bildstöcken, die Beflaggung des Dorfes sowie die Pflege des Kriegerdenkmales.

Zukunftsvisionen sind die Erweiterung der Kompanie, die Errichtung eines Schießstandes und eines Schützenheimes, die Anschaffung der Gewehre und die dementsprechende Ausbildung.

Die Kompanie möchte weiterhin die guten Kontakte zu anderen Kompanien aufrechterhalten und an den Feierlichkeiten im Dorf teilnehmen.


Kontakt

Hauptmann
Helmut Innerhofer
Hinterkoflerweg 2, Haashof, 39010 Vöran
innerhofer.helmut@gmail.com

Oberleutnant
Albert Reiterer
Wiesenweg 36, 39010 Vöran

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>